Zuhause » Haushaltstipps » 10 Tipps um Ihr Haus fit für den Urlaub zu machen
10 Tipps um Ihr Haus fit für den Urlaub zu machen

10 Tipps um Ihr Haus fit für den Urlaub zu machen

27. August 2014 21:23 » Rubrik: Haushaltstipps » Kommentieren

Wir Deutschen werden weitläufig ja gerne als Reiseweltmeister bezeichnet, denn jedes Jahr aufs Neue zieht es besonders viele von ihnen in die Ferne. Sei das nun eine Reise um die halbe Welt, oder nur bis zum Schwarzwald oder dem Mittelmeer. Damit Euch nach einem erholsamen Urlaub jedoch kein böses Erwachen erwartet, sollten lieber einige Dinge vor der Abreise beachtet werden.

1. Elektrogeräte vom Strom nehmen

Gerade bei empfindlichen und wertvollen Geräten sollten am besten vor der Abreise die Stecker gezogen werden. Damit beugt Ihr nicht nur gegen Überspannungsschäden vor, die durch Gewitter entstehen können, sondern spart zusätzlich auch noch Storm. Viele Geräte verbrauchen nämlich auch im Stand-by-Modus noch Storm.

2. Nicht jeden die Abwesenheit direkt spüren lassen

Ihr seid verreist? Schön und gut, aber lasst dies lieber nicht sofort jeden wissen. Gerade während der Urlaubszeit machen sich Einbrecher gerne auf die Suche nach augenscheinlich verlassenen Wohnungen oder Häusern. Hier kann eine Zeitschaltuhr helfen, die dafür sorgt, dass Rollläden und Licht je nach Tageszeit angepasst werden.

3. Ein voller Briefkasten?

Auch daran können Einbrecher erkennen, dass niemand zu Hause ist. Von daher lieber den Briefkasten von einem Bekannten leeren lassen, oder Sendungen ganz einfach umleiten. Viele Zeitschriften-Abos können auch vorübergehend ausgesetzt werden.

4. Keine verderblichen Lebensmittel zurücklassen

Offene Lebensmittel und solche, die sich nicht besonders lange halten, sollten unbedingt vorher noch gegessen oder einfach mitgenommen werden. Im schlimmsten Fall müssen diese sonst eben weggeworfen werden, dann aber nicht vergessen.

5. Alle Mülleimer zu leeren

Sicherlich wollt Ihr gar nicht wissen, wie diese sonst nach über 2 Wochen aussehen oder auch riechen. Deswegen also vorher lieber alles einmal entsorgen.

6. Blumen brauchen Wasser

Was wird während der Abwesenheit nun aber aus Euren geliebten Pflanzen? Im Idealfall wird hier ein netter Nachbar samt Zweitschlüssel darum gebeten, sich regelmäßig um die Gewächse zu kümmern.

7. Was wird aus dem Haustier?

Haustiere in den Urlaub mitzunehmen ist meist keine gute Idee. Besser wäre die Abgabe bei einem Verwandten oder guten Freund. Zur Not bieten hier auch Tierpensionen eine gute Alternative.

8. Türen und Fenster ordentlich verschließen

Ist für Euch alle sicher eine Selbstverständlichkeit sein, sollte aber trotzdem noch einmal erwähnt werden.

9. Keine Wertsachen im Haus lassen

Damit ist das offene liegen lassen von Bargeld oder anderen wertvollen Dingen gemeint. Ihr müsst Dieben ja nicht extra noch einen Anreiz dazugeben, sich Eure Wohnung oder Haus mal genauer anzusehen.

10. Letzter Rundgang

Lasst Euch nicht zu stark hetzen bei der Abreise, denn ansonsten wird schnell mal eine Kleinigkeit vergessen. Lieber noch einen ausgiebigen Rundgang machen und erst danach mit einem guten Gewissen in den Urlaub abreisen.

Foto: © JSB – Fotolia.com

10 Tipps um Ihr Haus fit für den Urlaub zu machen Reviewed by on . Wir Deutschen werden weitläufig ja gerne als Reiseweltmeister bezeichnet, denn jedes Jahr aufs Neue zieht es besonders viele von ihnen in die Ferne. Sei das nun Wir Deutschen werden weitläufig ja gerne als Reiseweltmeister bezeichnet, denn jedes Jahr aufs Neue zieht es besonders viele von ihnen in die Ferne. Sei das nun Rating: 0

Kommentare

scroll to top